Unsere Küche

Nach wie vor werden unsere Gerichte selbst hergestellt. Wir verwenden keine Fertigprodukte. 

Alle Saucen,  Suppen, Kroketten, Spätzle, sowie Eintöpfe und Sülze sind hausgemacht.
Unser Fleisch beziehen wir vom Metzger in Vossenack und wenn möglich das Gemüse aus der Region.
Das Roastbeef beziehen wir aus Namibia.  Die Rinder stehen zwei Jahren ohne Zusatzfutter oder Medikamente auf der Weide und können langsam und natürlich wachsen.            
Wild beziehen wir ausschließlich von den hiesigen Jägern, je nach Jagdsaison - Reh, Hirsch oder Wildschwein aus den Eifeler Wäldern.

Der Honig stammt von den fleißigen Bienen im Kalltal, unsere Marmeladen sind hausgemacht und Brot und Brötchen kommen vom Bäcker im Nachbarort.

Natürlich können wir nicht alles selbst herstellen oder in der Nähe einkaufen.

Ausser den Forellen, welche bei Ihrer Bestellung noch im Bach vor dem Haus schwimmen, wird Fisch in der Metro eingekauft.

Der Großhandel hat eine hervorragende  Fischabteilung.

Alte deutsche Gerichte, wie verlorene Eier mit Senfsauce, Tafelspitz, Rinderzunge, dicke Bohnen mit Speck, sowie das allseits beliebte Wirsinggemüse, werden Sie immer auf unserer Karte finden, da diese Speisen nur noch selten in der Gastronomie angeboten werden. Es wäre schade wenn diese beliebte Hausmannskost in Vergessenheit gerät.

Wir bieten keine Küche mit viel  „Schnick-Schnack“,  sondern eine klare und ehrliche Art des Kochens.